Chat with us, powered by LiveChat Depotauszug erstellen | Hilfe-Center | LYNX - Online-Broker |

Depotauszug erstellen

Erfahren Sie hier, wie Sie einen Depotauszug erstellen, in dem alle Trades, Gewinne und Verluste, Dividenden und weitere Aktivitäten aufgelistet sind.

Schritt 1 – Login

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten im Client Portal (Kontoverwaltung) an. Nach der Eingabe Ihres Benutzernamens und Ihres Passwortes benötigen Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

ClientPortal_Login

Schritt 3 – Auszug konfigurieren

Wählen Sie in der Rubrik Standardkontoauszüge einen Bericht aus. Klicken Sie dazu rechts auf das Pfeilsymbol.

Wählen Sie unter Zeitraum zunächst den Betrachtungszeitraum. Die Standardauswahl “Täglich” zeigt Ihnen den letzten abgeschlossenen Handelstag an. Sie können auch einen anderen Zeitraum auswählen. Unter Datum legen Sie den anzuzeigenden Zeitraum fest. Das Format HTML/Ansicht erlaubt die Ansicht in Ihrem Browserfenster. Für das Speichern auf Ihrem Gerät sind HTML/Download, PDF und CSV verfügbar. Wir empfehlen zum Speichern PDF. Legen Sie abschließend die gewünschte Sprache fest.

Kurzerklärung Depotauszug

Unter dem Abschnitt Übersicht der realisierten und unrealisierten Performance 1 finden Sie eine Zusammenfassung der realisierten und unrealisierten Gewinne und Verluste in den verschiedenen Wertpapierklassen.

Der Bereich Einzahlungen & Auszahlungen 2 zeigt den Zahlungsverkehr Ihres Depots an, hierzu zählen Ein- und Auszahlungen sowie interne Transfers.

Unter Dividenden 3 werden Ihnen alle gezahlten und Ihrem Depot gutgeschriebenen Dividenden für den gewählten Zeitraum des Depotauszuges ausgewiesen.

Die Rubrik Quellensteuer 4 listet alle abgeführten Quellensteuern auf Dividendenausschüttungen auf.

1
2
3
4

Weitere Informationen zu Ihren persönlichen Zugangsdaten finden Sie unter dem folgenden Link: Erste Schritte bei LYNX

Sofern Ihnen Ihre Zugangsdaten für Ihr Depot nicht mehr vorliegen, wenden Sie sich bitte direkt an unseren Kundenservice.

Häufig gestellte Fragen

Durch die IBIE-Migration haben Sie eine neue Depotnummer erhalten. Bitte wechseln Sie für Berichte der Kalenderjahre 2020 und älter die Depotnummer durch Anklicken der angezeigten Depotnummer.

Sofern bei der Erstellung sehr große Datenmengen abgefragt werden, gelangen gebündelte Auszüge in der Stapelverarbeitung. Es erscheint auf der rechten Seite nun der Abschnitt “Gebündelte Auszüge”.

Bitte drücken Sie in dem Abschnitt „Gebündelte Auszüge“ auf das Aktualisierungs-Symbol bis Sie rechts neben dem jeweiligen „Default“-Auszug ein Pfeil-Symbol sehen. Bei dem Default-Auszug handelt es sich um den Standard-Depotauszug, welcher in der Regel alle steuerrelevanten Informationen enthält.

Sie können über das Client Portal Ihre Depotauszüge für die abgeschlossenen vergangenen 5 Kalenderjahre erstellen.

Sollten Sie für weiter zurückliegende Jahre Ihre Depotauszüge benötigen, so können wir diese kostenpflichtig für Sie anfordern. Die entsprechenden Gebühren werden in unserem Preis- und Leistungsverzeichnis ausgewiesen. Bitte kontaktieren Sie unser Service-Team diesbezüglich direkt per E-Mail.

Ein taggleich erstellter Depotauszug enthält nur Transaktionen, die bis 20:30 Uhr EST bzw. 17:15 Uhr EST (Rohstoffe) desselben Tages erfolgt sind. Transaktionen zu einem späteren Zeitpunkt werden im Depotauszug des nächsten Werktages dargestellt.

Ein Depotauszug kann maximal einen Zeitraum von 365 Tagen umfassen.

Sie haben die Möglichkeit einen Depotauszug zu erstellen, welcher nur von Ihnen bestimmte Rubriken enthält. Diesen können Sie unter dem Abschnitt “Benutzerdefinierte Auszüge” erstellen. Klicken Sie hierfür auf das + Symbol.

Bereits gespeicherte Auszugsvorlagen können Sie ebenfalls in diesem Bereich abrufen.

Die Benachrichtigungen werden an die im Client Portal hinterlegte E-Mail-Adresse versandt. Wir empfehlen Ihnen die hinterlegte E-Mail Adresse zunächst zu überprüfen und bei Bedarf anzupassen. Anschließend können Sie die Benachrichtigungen für Kontoauszüge konfigurieren.

Klicken Sie nun im Navigationsmenü auf Berichte, danach auf Kontoauszüge und anschließend auf das Zahnrad neben Kontoauszugs-Zustellung.

Auf der folgenden Seite können Sie die Benachrichtigungen aller verfügbaren Depotauszüge konfigurieren.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie bei der Zustellungsoption „Mitteilungscenter“ auswählen, werden Ihnen die Nachrichten zu den entsprechenden Kontoauszügen innerhalb Ihres Client Portals zugestellt. Sie erreichen das Mitteilungscenter über den Menüpunkt

>> Sicheres Mitteilungscenter.

Um für das geschlossene Depot einen Depotauszug für 2021 (oder früher) zu erstellen, klicken Sie neben der Überschrift „Berichte“ auf Ihre Depotnummer 1 – am rechten Bildschirmrand erscheint anschließend ein Auswahlfenster.

Über das Filtersymbol 2 wählen Sie „Übertragen3 und klicken auf „Übernehmen“ 4.

Wählen Sie im Auswahlfenster die Depotnummer des geschlossenen Depots 5 aus und bestätigen mit „Weiter6.
Anschließend können Sie für das geschlossene Depot einen Auszug erstellen.

Aufgrund der Migration der Depots von Großbritannien nach Irland wurde Ihr altes Depot geschlossen und ein neues eröffnet.
Sie können für das geschlossene Depot einen Auszug von Beginn 2021 bis zum Übertrag des Depots erstellen.

Die Erstellung von Auszügen für Zeiträume vor 2021 ist ebenfalls möglich.

Ihr LYNX Service-Team

Gerne können Sie uns auch persönlich kontaktieren. Sie erreichen unser Service-Team telefonisch Montag bis Donnerstag von 8:00 bis 20:00 Uhr,
freitags von 8:00 bis 18:00 Uhr unter der Rufnummer 0800 - 5 96 90 00. Ihre Anfrage können Sie alternativ via Chat oder per E-Mail an uns richten.

LYNX Service-Team kontaktieren

Stephan Werner
Stephan Werner
Head of Service
Contact icon Rufen Sie uns an
0800 - 5 96 90 00
Contact icon Aus dem Ausland
+49 30 - 3 03 28 66 90
Contact icon Sprechen Sie mit einem
LYNX Service-Team Mitarbeiter
Contact icon Kontaktieren Sie uns per E-Mail
service@lynxbroker.de