Wo liegen die Risiken bei einem Leerverkauf?

Über LYNX haben Sie im Gegensatz zu vielen anderen Brokern die Möglichkeit, Aktien leerzuverkaufen. Mit Leerverkäufen ist ein theoretisch unbegrenztes Verlustrisiko verbunden und dies unterscheidet sie von Long-Positionen (gekauften Positionen).

Long-Postionen können um maximal 100% fallen – dies würde einem Totalverlust des investierten Kapitals entsprechen. Als Leerverkäufer ist Ihr Risiko jedoch nicht auf 100% (Totalverlust) begrenzt, da Aktien theoretisch unbegrenzt steigen können. Ihr Rückauf, welcher zwangsläufig irgendwann erfolgen muss, kann somit sehr teuer werden und deutlich über Ihrem ursprünglichen Verkaufspreis liegen.

Noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns per Telefon, Chat oder E-Mail. Unsere geschulten Service-Mitarbeiter stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Josephine Müller
Josephine Müller
Leiterin Neukundenabteilung