Bereinigter Barsaldo

Dieser Artikel erklärt die Berechnung der Zinsen, wenn Sie Aktien leerverkauft haben.

Üblicherweise werden für negative Cashsalden Zinsen berechnet. Sofern Sie Aktien leerverkaufen, erhalten Sie dabei einen Saldo in der entsprechenden Währung. Damit erhöht sich die Barsumme auf Ihrem Konto um den Marktwert (Kurs pro Aktie*Position) der leerverkauften Aktien. Dieser Betrag wird nicht zur der Berechnung von Zinsen einkalkuliert.

Zinsen für das Leihen von Barmitteln werden täglich berechnet und am dritten Werktag des Folgemonats abgezogen.
Die Grundlage dafür bildet der bereinigte Barsaldo:

Bereinigter Barsaldo = Abgewickelter Barsaldo – Marktwert der Short-Position

Die Short-Position wird also bei der Berechnung von Zinsen nicht berücksichtigt.

Rechenbeispiel:

1.Portfolio ohne Leerverkauf (Basiswährung EUR)

Gesamtwert in EUR

10.000 EUR

Wert der Apple-Aktien

4.000 USD

EUR-Saldo

10.000 EUR

USD-Saldo

-4.000 USD

 

2.Leerverkauf Microsoft-Aktie (Basiswährung EUR)

Leerverkauf 50 Microsoft-Aktien bei 100 USD

Erhaltener Erlös: 50 Aktien x 100 USD = 5.000 USD

3. Portfolio nach Leerverkauf (Basiswährung EUR)

Gesamtwert in EUR:

10.000 EUR

Wert der Apple-Aktien

4.000 USD

Wert der Microsoft-Aktien

-5.000 USD

EUR-Saldo

10.000 EUR

USD-Saldo:

1.000 USD

 

Durch den Leerverkauf haben Sie 5.000 USD eingenommen, der USD-Saldo hat sich somit auf -1.000 USD + 5.000 USD = 4.000 USD erhöht. Dennoch entsteht eine Zinsbelastung, da die 5.000 USD nicht für den USD-Saldo berücksichtigt werden.

4. Berechnung des bereinigten Barsaldos (1)

Wir nehmen für die Microsoft-Aktie einen Schlusskurs von 95 USD an. Der bereinigte Barsaldo berechnet sich dann wie folgt: Für US-Aktien wird der Kurswert der Position auf 102% erhöht und auf den nächsten ganzen USD aufgerundet (2).

Kurswert pro Aktie:

95 USD x 102% = 96,9 USD → Aufrundung auf 97

Gesamtwert der Aktien:

97 USD x 50 Aktien = 4.850 USD

Bereinigter Barsaldo:

1.000 USD – 4.850 USD = -3.850 USD

 

Der bereinigte Barsaldo ist negativ, da der Erlös aus dem Leerverkauf von den Barmitteln abgezogen wird. Somit werden auf -3.850 USD Zinsen berechnet.

(1) Leihgebühren für den Leerverkauf der Aktie werden nicht berücksichtigt
(2) Diese Berechnung ist abhängig von der Handelswährung, siehe nachstehende Tabelle:

Währung

Berechnung

USD

102%; aufgerundet auf den nächsten 1 USD

CAD

102%; aufgerundet auf den nächsten 1 CAD

EUR

105%; aufgerundet auf den nächsten 0,01 EUR

CHF

105%; aufgerundet auf den nächsten 0.01 CHF

GBP

105%; aufgerundet auf den nächsten 0,01 GBP

SEK

105%; aufgerundet auf den nächsten 0.01 SEK

AUD

105%; aufgerundet auf den nächsten 0.01 AUD

HKD

105%; aufgerundet auf den nächsten 0.01 HKD

 

Zinsen im Kontoauszug

Im Kontoauszug werden 2 verschiedene Arten von Zinsen angezeigt: Aufgelaufene Zinsen und Zinsen

Aufgelaufene Zinsen werden auf über Nacht gehaltene Positionen errechnet, laufen jedoch erst zum nächsten Werktag auf. Aufgelaufene Zinsen am 10. des Monats beziehen sich also auf die über Nacht gehaltenen Positionen des 9. Zahlungswirksam werden sie am 3. Werktag des Folgemonats abgezogen.

Der Kontoauszug zeigt Ihnen nur die gesamte Barsumme an. Der bereinigte Barsaldo kann also mittels Kontoauszug nicht vollständig nachvollzogen werden. Wie Sie einen Kontoauszug erstellen, erklären wir Ihnen hier.

Aufgelaufene Zinsen werden nur angezeigt, sofern sie 1 USD übersteigen.

Noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns per Telefon, Chat oder E-Mail. Unsere geschulten Service-Mitarbeiter stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Josephine Müller
Josephine Müller
Leiterin Neukundenabteilung