Einzahlung

Erfahren Sie hier, wie Sie Geld auf Ihr Depot einzahlen, eine Einzahlungsbenachrichtung erstellen und Zahlungen überprüfen.

Einzahlung ankündigen

Melden Sie sich im Client Portal (Kontoverwaltung) an und erstellen Sie eine Einzahlungsbenachrichtigung.

1

Überweisungsdetails abrufen

Nachdem Sie die Einzahlungsbenachrichtigung erstellt haben, wird Ihnen die Bankverbindung für Ihre Überweisung angezeigt.

2

Geld überweisen

Überweisen Sie den gewünschten Betrag von Ihrer Hausbank. Geben Sie Ihren Namen und Ihre Depotnummer im Verwendungszweck der Überweisung an.

3

Bitte beachten Sie, dass für Einlagen ggf. negative Habenzinsen berechnet werden. Eine Übersicht hierzu finden Sie unter dem folgenden Link: >> Zinsübersicht

Schritt 1 – Login

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten im Client Portal (Kontoverwaltung) an. Nach der Eingabe Ihres Benutzernamens und Ihres Passwortes benötigen Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung.

ClientPortal_Login

Schritt 3 – Einzahlung ankündigen

Wählen Sie zunächst die Option „Einzahlung durchführen“ aus.

Im nächsten Schritt haben Sie die Möglichkeit eine bereits gespeicherte Bankverbindung auszuwählen.

Für den Fall einer Ersteinzahlung oder einer Einzahlung von einem neuen Bankkonto wählen Sie bitte eine neue Einzahlungsmethode aus.

Schritt 4 – Bankverbindung erhalten

Bankdaten speichern – Wählen Sie, ob Sie die Daten für künftige Einzahlungen speichern möchten.

Sendendes Finanzinstitut – Geben Sie den Namen Ihrer Bank ein.

Kontonummer – Geben Sie Ihre Kontonummer oder IBAN ein.

Konto-Kurzname – Unter dem eingegebenen Namen werden diese Daten gespeichert.

Einzahlung Betrag – Nennen Sie den Betrag, welchen Sie überweisen werden.

Wiederkehrende Transaktion – Wenn Sie regelmäßige Einzahlungen als Dauerauftrag vornehmen möchten, wählen Sie diese Option.

Überweisungsanweisung abrufen – Bestätigen Sie Ihre Angaben und erhalten Sie Ihre individuellen Überweisungsdetails.

Schritt 5 – Geld überweisen

Nachdem Sie den Button „Überweisungsanweisung abrufen“ angeklickt haben, wird Ihnen Ihre individuelle Bankverbindung angezeigt. Bitte verwenden Sie diese Daten für eine Überweisung von Ihrer Bank.

Für eine schnellstmögliche und eindeutige Zuordnung der Einzahlung ist die Angabe Ihres Namens und Ihrer Depotnummer im Verwendungszweck der Überweisung erforderlich.

Schritt 6 – Status prüfen

Erfahrungsgemäß erfolgt die Gutschrift Ihrer Überweisung  in 1 bis 2 Werktagen. Den Eingang können Sie über den Menüpunkt „Transfer & Zahlen“ und „Transaktionsstatus & Verlauf“ überprüfen. Alternativ erstellen Sie einen Depotauszug.

Bitte beachten Sie, dass eingezahlte Geldbeträge mindestens drei Geschäftstage für eine Auszahlung oder einen internen Transfer gesperrt sind.

Häufig gestellte Fragen

Erfahrungsgemäß erfolgt die Gutschrift von Einzahlungen innerhalb von 1 bis 3 Werktagen. Sollte Ihre Überweisung länger zurückliegen, prüfen Sie bitte zunächst den Transaktionsstatus & Verlauf.  Alternativ kontaktieren Sie bitte zur Prüfung der Einzahlung unser Service-Team.

Für eine eindeutige Zuordnung Ihrer Einzahlung ist die Angabe der Depotnummer und Ihres Namens im Verwendungszweck erforderlich.

Sollten Sie die Angabe nicht getätigt haben, dann senden Sie uns zur manuellen Zuordnung Ihrer Überweisung bitte einen Einzahlungsnachweis, zum Beispiel in Form eines Kontoauszuges, per E-Mail zu. Wir werden dann schnellstmöglich eine manuelle Zuordnung Ihrer Überweisung veranlassen. Bitte prüfen Sie darüber hinaus, ob Sie eine Einzahlungsbenachrichtigung erstellt haben.

In den folgenden Fällen kann die Gutschrift Ihrer Einzahlung länger dauern:

  • wenn Sie keinen oder einen falschen Verwendungszweck angegeben haben,
  • wenn die Einzahlung durch Dritte erfolgt,
  • wenn Sie eine 4. Einzahlung durchführen und schon 3 Einzahlungen in den letzten 5 Tagen durchgeführt haben, wobei die 4. Einzahlung einen Betrag von insgesamt mehr als 30.000 EUR übersteigt

Die genannten Fälle stellen die häufigsten Gründe dar. Daneben gibt es weitere anlassbezogene Gründe, wegen denen sich die Gutschrift Ihrer Einzahlung verzögern kann. Bitte kontaktieren Sie bei Fragen unser Service-Team direkt.

Auf Ihrem Depot gutgeschriebene Einzahlungen werden Ihnen direkt in Ihrem Depotauszug unter dem Abschnitt „Einzahlungen & Auszahlungen“ angezeigt. Eine Anleitung zum Erstellen eines Depotauszuges finden Sie hier >> Depotauszug erstellen

Alle Einzahlungen werden auf einem Sammelkonto verbucht und den jeweiligen Kundendepots zugeordnet. Für die schnellstmögliche Zuordnung von Einzahlungen ist die Einzahlungsbenachrichtigung sowie die Angabe Ihrer Depotnummer und Ihres Namens im Verwendungszweck erforderlich.

Sofern die Einzahlungsbenachrichtigung und/oder die Angabe des richtigen Verwendungszwecks fehlen, wird der Versuch einer manuellen Zuordnung unternommen. Die Gutschrift auf Ihrem Depot kann sich in diesem Fall verzögern. Sollte keine eindeutige Zuordnung möglich sein, erfolgt eine Rücküberweisung.

Einzahlungen von Anbietern, die Sammelkonten zur Zahlungsabwicklung nutzen, zum Beispiel PayPal, TransferWise oder Revolut, sowie Kreditkartenkonten werden nicht unterstützt. Entsprechende Einzahlungen werden abgelehnt und an das Konto zurücküberwiesen.

Einzahlungen sind ausschließlich von einem Konto möglich, welches auf Ihren Namen läuft.

Einzahlungen von Geschäftskonten auf Ihr privates Depot sind nicht zulässig.

Sofern Sie einen Dauerauftrag bei Ihrer Bank für Einzahlungen eingerichtet haben, können Sie eine wiederkehrende Einzahlungsbenachrichtigung im Client Portal (Kontoverwaltung) erstellen. Regelmäßige Einzahlungen werden Ihrem Depot dann direkt zugeordnet.

Zum Erstellen einer wiederkehrenden Einzahlungsbenachrichtigung wählen Sie bitte, wie in Schritt 4 gezeigt, zusätzlich die Funktion „Möchten Sie daraus eine wiederkehrende Transaktion machen?“

Noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns per Telefon, Chat oder E-Mail. Unsere geschulten Service-Mitarbeiter stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Josephine Müller
Josephine Müller
Leiterin Neukundenabteilung