Einzahlung

Einzahlungsbenachrichtigung erstellen

Einzahlungsbenachrichtigung in der Kontoverwaltung (Client Portal) erstellen.

1

Bankverbindung anzeigen

Unser Bankverbindung wird angezeigt.

2

Überweisen

Führen Sie die Überweisung von Ihrem Referenzkonto aus. Geben Sie Ihren Namen und die Depotnummer als Verwendungszweck an.
3
Zur Abwehr von Phishing-Versuchen veröffentlicht LYNX keine Details zu Bankverbindungen für Ein- und Auszahlungen. Die Bankverbindung wird Ihnen jeweils nach dem Erstellen der Einzahlungsbenachrichtigung angezeigt.

Einzahlungen von Geschäftskonten auf Ihr privates Depot über LYNX sind nicht zulässig und auch Anbieter, die Sammelkonten zur Zahlungsabwicklung nutzen, zum Beispiel PayPal, TransferWise oder Revolut werden nicht unterstützt. Ensprechende Einzahlungen werden abgelehnt und an das Konto zurücküberwiesen.

Weitere Fragen und Antworten zur Einzahlung finden Sie »hier.

Melden Sie sich in der  Kontoverwaltung (Client Portal) an.
Klicken Sie links oben auf die Menüleiste. Wählen Sie „Transfer & Zahlen“, dann „Guhaben übertragen“, jetzt „Einzahlung durchführen“ (Make a Deposit).

Gespeicherte Bankverbindungen finden Sie oben. 3. Klicken Sie auf „Auswählen“, wenn Sie wieder von dieser Bankverbindung einzahlen.

Wenn Sie eine neue Bankverbindung nutzen, wählen Sie unter  4 die Währung aus, in der Sie einzahlen werden und klicken dann auf „Informationen zur Banküberweisung“ 5.

Es erscheint ein neuer Bildschirm zum Hinterlegen der neuen Bankverbindung. Bitte füllen Sie hier die grün markierten Felder 6 aus:

„Bankdaten speichern“ Wollen Sie die Bankverbindung für die nächste Einzahlung speichern?
„Sendendes Finanzinstitut“ Von welcher Bank überweisen Sie?
„Kontonummer“ Wie lautet Ihre Kontonummer oder IBAN?
„Betrag“ Welchen Betrag überweisen Sie?
Konto-Kurzname Name der Bankverbindung, z.B. MeineBank

 

Anschließend klicken Sie auf „Weiter“.

Unsere Bankverbindung wird Ihnen jetzt angezeigt.

Bei Ihrer Überweisung:

  • Geben Sie als „Kontoinhaber“ bitte die Daten von Interactive Brokers an
  • Tragen Sie als „Verwendungszweck“ bitte Ihre Depotnummer und Ihren Namen ein (siehe „Nachricht an den Empfänger“)

Ihre Einzahlung wird in der Regel nach 1-2 Tagen (Bankarbeitstagen) gutgeschrieben.

Einzahlungen werden durch die Compliance-Abteilung von Interactive Brokers überprüft. Dadurch werden Risiken von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung gemindert.  In den folgenden Fällen kann die Gutschrift Ihrer Einzahlung länger dauern:

  • Wenn die Einzahlung durch Dritte erfolgt
  • Wenn Sie eine 4. Einzahlung durchführen und schon 3 Einzahlungen in den letzten 5 Tagen durchgeführt haben, wobei die 4. Einzahlung einen Betrag von insgesamt mehr als 30.000 EUR übersteigt

Die genannten Fälle stellen die häufigsten Gründe dar. Daneben gibt es weitere anlassbezogene Gründe, wegen denen sich die Gutschrift Ihrer Einzahlung verzögern kann.

Das wird oft gefragt

Mein Referenzkonto

Wichtig: Bitte führen Sie Überweisungen auf Ihr Depot über LYNX immer von Ihrem im Depoteröffnungsantrag angegebenen Referenzkonto, das auf Ihren Namen lautet, aus. Bitte setzen Sie zudem für jede Überweisung eine Einzahlungsbenachrichtigung in der Kontoverwaltung. Mit dieser Angabe weisen wir Ihre Einzahlung Ihrem Depot zu. Eine genaue Anleitung zum Setzen der Einzahlungsbenachrichtigung finden Sie auf dieser Seite.
Ihre neue Bankverbindung teilen Sie uns bitte über unser Kontaktformular oder telefonisch mit.

Wieso diese Methode?

Für Ein- und Auszahlungen nutzen wir Sammelkonten. Für jede Währung gibt es ein eigenes Sammelkonto.

Um Ihre Überweisung zuzuordnen benötigen wir
•Ihren Namen und Depotnummer im Verwendungszweck
•Eine Einzahlungsbenachrichtigung in der Kontoverwaltung (Client Portal)

Für jede Überweisung?

Ja, bitte erstellen Sie für jede Einzahlung zuerst eine Einzahlungsbenachrichtigung. Ansonsten bleibt Ihre Einzahlung auf dem Sammelkonto, bis es zugeordnet werden kann. Ist das nicht möglich, wird Ihre Einzahlung nach ca. 14 Tagen rücküberwiesen.

Meine Einzahlung fehlt. Was jetzt?

Die Zuordnung Ihrer Überweisung erfolgt durch die Einzahlungsbenachrichtigung.  Auch nach Einzahlung können Sie diese noch anlegen. In der Regel wird Ihre Einzahlung dann an einem Werktag zugeordnet.

Wir können die Einzahlung jedoch manuell zuordnen. Schicken Sie uns dazu z.B. einen Kontoauszug oder einen Screenshot aus Ihrem Online-Banking, auf dem die folgenden Daten zu sehen sind:

  • Kontonummer des sendenden Kontos
  • Kontonummer des Empfängerkontos
  • Überweisungsbetreff

Ein Scan oder eine Kopie des Nachweises sind ausreichend. Irrelevante Daten dürfen Sie gerne unkenntlich machen.

Bitte berücksichtigen Sie, dass wir lediglich PDF-, PNG- und JPEG-Dateiformate unterstützen.

Sind Einzahlungen per Kreditkarte oder Paypal möglich?

Nein, Einzahlungen sind nur von Ihrem Referenzkonto möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns per Telefon, Chat oder E-Mail. Unsere geschulten Service-Mitarbeiter stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Josephine Müller
Josephine Müller
Leiterin Neukundenabteilung