Handelsfreigaben anpassen

Erweitern Sie Ihre Handelsmöglichkeiten, um noch stärker von den Vorteilen Ihres Depots zu profitieren.

Schritt 1 – Login in die Kontoverwaltung (Client Portal)

Loggen Sie sich mit Benutzername und Passwort in Ihre Kontoverwaltung (Client Portal) ein. Diese erreichen Sie über unsere Homepage. Sobald Sie den Login erfolgreich abgeschlossen haben, erreichen Sie den Start-Bildschirm des Client Portals.

Klicken Sie im oberen Navigationsmenü auf Handel und anschließend auf  Meine Handelsberechtigungen.

Es öffnet sich das Auswahlfenster für Ihre Handelsberechtigungen (Schritt 2).

Schritt 2 – Handelsfreigaben auswählen

Sie sehen im Auswahlfenster zu Ihren Handelsberechtigungen eine Übersicht zu den bereits freigeschalteten Produktklassen.

Über das Dropdown-Menü Zusätzliche Produkte lassen sich nun kinderleicht weitere Produktklassen hinzufügen. Wählen Sie das gewünschte Produkt aus und klicken Sie im jeweiligen Produktfenster auf Hinzufügen, um die Märkte bzw. Länder und Regionen, die Sie hinzufügen möchten, auszuwählen. Speichern Sie Ihre Auswahl.

Wenn Sie Ihre Auswahl getroffen und gespeichert haben, können Sie Ihre produktspezifischen Erfahrungen hinterlegen.
Anschließend können Sie die gewählten Angaben nochmals prüfen und per Klick auf Weiter, am unteren linken Ende der Übersicht, bestätigen.

Schritt 3 – Finanzinformationen und Erfahrungen prüfen

Für den Handel mit bestimmten Produktgruppen wird ein Minimum an Erfahrung und finanziellen Verhältnissen vorausgesetzt.

Sollten die bisher in der Kontoverwaltung (Client Portal) hinterlegten Angaben für die gewünschten Handelsfreigaben nicht genügen, werden entsprechende Warnhinweise angezeigt. Zusätzlich erhalten Sie dort die Möglichkeit veraltete Angaben direkt zu korrigieren oder einen Wissenstest zu absolvieren.

Zum Schutze Ihres Vermögens sind entsprechende Voraussetzungen im Sinne des Anlegerschutzes, durch Sie als wirtschaftlich Berechtigter zu erfüllen.

Zunächst können Sie sich einen Überblick über die von Ihnen angegebenen Einkommens- und Vermögensverhältnisse verschaffen und diese gegebenenfalls anpassen.

Beachten Sie hierbei besonders die Korrektheit der Angaben, da die Überprüfung sämtlicher Daten nur abgeschlossen werden kann, sofern eine schlüssige Auflistung des Einkommens und des Vermögens vorliegt.

Sofern die Vermögensquelle noch nicht gewählt bzw. vervollständigt wurde, können Sie nun die auf Ihr persönliches Einkommen zutreffenden Vermögensquellen wählen.

Hierbei können Sie bei der Wahl multipler Vermögensquellen entsprechende prozentuale Verteilungen vornehmen.

Bitte beachten Sie jedoch, dass die Gesamtheit aller Vermögensquellen einen Prozentsatz von 100% erreichen muss, um diesen Schritt erfolgreich abzuschließen.

Abschließend können Sie sowohl Ihre Handelsabsichten als auch die bisherige Anlageerfahrung festhalten, um sicherzustellen, dass diese die erforderlichen Voraussetzungen für die gewünschten Produktgruppen erfüllt.

Schließen Sie diesen Schritt per Klick auf Weiter ab.

Sofern alle Anforderungen erfüllt sind, sehen Sie eine Zusammenfassung.
Überprüfen Sie die Daten sorgfältig und bestätigen Sie per Klick auf Weiter.

Schritt 4 – Risikohinweise akzeptieren und unterzeichnen

Auf den nachfolgenden Seiten müssen Sie eventuell allgemeine oder produkt- bzw. marktspezifische Risikohinweise bestätigen.
Diese können Sie mittels einer digitalen Unterschrift akzeptieren. Tippen Sie Ihren Namen dazu so ein, wie er Ihnen auf der linken Seite vorgegeben wird.

Bestätigen Sie anschließend per Klick auf Weiter.
Bei Erfüllung aller Voraussetzungen wird eine Handelszulassung in der Regel innerhalb von 24 Stunden genehmigt.

Lokale Erweiterungen zu bereits freigeschalteten Produktklassen erfolgen sofort.

Häufig gestellte Fragen

Für den Handel von Optionsscheinen und Zertifikaten benötigen Sie neben der Freigabe für „Optionsscheine“ zusätzlich die Handelsfreigabe für „komplexe oder gehebelte, börsengehandelte Produkte“.

Sie können die Handelsfreigaben für Ihr Depot über Ihr Client Portal (Kontoverwaltung) erweitern.

Sie finden die Auswahl für Pennystocks unter Aktien -> USA (Penny Stocks).

Ist die Zwei-Faktor-Authentifizierung nicht aktiv oder sollten die vorausgesetzten finanziellen Verhältnisse, Anlageziele und Kenntnisse nicht erfüllt sein, wird Ihnen die Handelsfreigabe für Penny Stocks unter Umständen nicht angezeigt.

Die Freigabe für Optionen beantragen Sie über drei unterschiedliche Handelsfreigaben:
-> Optionen – für Aktien- und Indexoptionen in Nordamerika und Australien
-> Aktienoptionen – für Aktienoptionen in Europa und Asien
-> Indexoptionen – für Indexoptionen außerhalb von Nordamerika

Die Änderung von Handelsfreigaben wird üblicherweise innerhalb von 24 Stunden genehmigt.  Das Hinzufügen weiterer Handelsplätze zu bereits freigeschalteten Produktklassen erfolgt sofort.

Die Handelsfreigaben für Aktien in PolenTschechien und Ungarn erhalten Sie über Aktien -> Mitteleuropa.

Für den Handel mit bestimmten Produktgruppen wird ein Minimum an Erfahrung und finanziellen Verhältnissen vorausgesetzt.

Zum Schutze Ihres Vermögens sind entsprechende Voraussetzungen im Sinne des Anlegerschutzes, durch Sie als wirtschaftlich Berechtigter, vollständig zu erfüllen.

Sie benötigen weitere Unterstützung? Kontaktieren Sie unser Service-Team unter: +49 30–303286690

Noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns per Telefon, Chat oder E-Mail. Unsere geschulten Service-Mitarbeiter stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Josephine Müller
Josephine Müller
Leiterin Neukundenabteilung