Orderaufgabe in Basic

Wertpapiere suchen

Suche Sie über den Unternehmensnamen, das Börsenkürzel oder die ISIN.

1

Order erstellen und übermitteln

Lernen Sie das Orderticket kennen und erstellen Sie eine individuelle Order.

2

Offene Orders verwalten

Passen Sie Orderaufträge nachträglich an und schließen Sie vorhandene Positionen.

3

Schritt 1 – Wertpapier suchen

Geben Sie in die Wertpapiersuche auf der rechten Seite der Menüleiste das Wertpapierkürzel, den Unternehmensnamen oder die ISIN ein und wählen Sie dann das gewünschte Produkt aus.

Anschließend öffnet sich die Wertpapieranzeige inkl. der Kurstafel mit weiteren Menüpunkten.

Weitere Informationen rund um die Wertpapiersuche, wie beispielsweise die Suche nach Aktienoptionen oder die Erstellung von Optionskombinationen, finden Sie in folgendem Artikel: ► Wertpapiersuche in Basic

1 Kursanzeige
Unternehmensname und Hauptbörse, letztgehandelter Kurs, Bid / Ask sowie Tagesveränderung

2 Schnellwahlbuttons
Über diese Buttons können Sie mit einem Klick das Orderticket für Kauf bzw. Verkauf öffnen.

3 Technische Analyse / Produktklassen
Wechseln Sie hier zur technischen Analyse oder zu weiteren Produktklassen dieser Aktie.

4 Chart
Sehen Sie die Entwicklung der ausgewählten Aktie in den letzten Monaten. Mit Chart-Ansicht öffnen gelangen Sie zum Chart-Fenster.

5 Kurse
Nähere Details zum aktuellen Kurs des Wertpapiers

Schritt 2 – Orderticket ausfüllen

Geben Sie alle für Ihre Order relevanten Parameter in das Orderticket ein und erstellen Sie Ihren individuellen Orderauftrag:

image7_

Mit einem Klick auf Kaufen öffnet sich das Orderticket:

1 Firmenname und Produkt, ggf. vorhandene Position, aktuelle Kurse

2 Kaufen oder Verkaufen

3 Stückzahl, Ordertyp und Preis sowie Orderlaufzeit

4 Orderzusätze – hängen Sie eine Gewinnmitnahme und/oder eine Verlustbegrenzung an

5 Zusammenfassung – Überblick Ihrer Order sowie Anzeige des Ordervolumens; falls Sie zusätzliche Orders angefügt haben, werden diese hier auch angezeigt

6 Übermitteln – Klicken Sie dann auf Order übermitteln, um die Order abzusenden. Alternativ können Sie das Orderticket über Abbrechen schließen.

Schritt 3 – Order übermitteln

Sobald das Orderticket vollständig und nach Ihren Wünschen gefüllt ist, können Sie die „Ordervorschau“ am unteren linken Rand des Ordertickets einsehen.
Anschließend können Sie die Order per Klick auf „Übermitteln“ an den Orderserver übermitteln.

Nach Orderübermittlung sollten Sie folgende Bestätigung erhalten:

Abhängig von den Börsenöffnungszeiten und den eingegeben Zielkursen, wird die Order umgehend ausgeführt oder in Ihre „Offenen Orders“ verschoben – weitere Details zu den „Offenen Orders“ finden Sie im nächsten Schritt.

Sollte die Orderbestätigung nach dem Klick auf „Übermitteln“ ausbleiben, werden Sie vermutlich eine Fehlermeldung erhalten. Mit Hilfe dieser Meldung können Sie den Grund der Ablehnung erfahren – prüfen Sie Ihr verfügbares Guthaben, den gewählten Börsenplatz oder auch Ihre Handelsfreigaben.

Sollte Ihnen die Handelsfreigabe zum gewünschten Wertpapier fehlen, folgen Sie bitte der folgenden Anleitung: ► Handelsfreigaben anpassen

Schritt 4 – Offene Orders verwalten

Alle offenen Orders können Sie jederzeit im Menü Portfolio und Offene Orders einsehen.

Hier sind zwei Orders für den Kauf von BMW-Aktien offen. Wenn Sie nach Übermittlung Orderspezifikationen ändern wollen, können Sie dies hier tun. Stückzahl, Orderlaufzeit und Limit-Preis lassen sich im Nachhinein noch anpassen. Rechts erfahren Sie, dass diese Order auch außerhalb der regulären Handelszeiten ausgeführt werden kann.

Über die Buttons im Bereich Aktion können Sie die Order löschen oder eine Order, z.B. Gewinnmitnahme oder Verlustbegrenzung, anfügen.

Schritt 5 – Positionen schließen

Neben dem Klick auf oder für einen Kauf oder Verkauf der Position, können Sie auch das Symbol auswählen, um eine vollständige Positionsschließung einzuleiten.

Die Funktion „Position schließen“ eröffnet ein Orderticket, dass Ihnen sowohl die benötigte Aktion als auch die Handelsgröße entsprechend der vorhandenen Positionsgröße automatisch voreinstellt.

Aktion Posischliessen

Bevor Sie den Verkauf oder die Schließung einer Position eingeben, gilt es zu überprüfen, ob offene Orders zum betroffenen Wertpapier bestehen und diese unter Umständen anzupassen oder zu löschen.

Offene Orders können über den Reiter „Offene Orders“ eingesehen und im Bereich „Aktion“ per Klick auf das gelöscht werden. Somit verhindern Sie einen eventuellen doppelten Verkauf und die Eröffnung einer Short-Position.

Übersicht der stornierten Orders

Bei der Migration Ihres Depots zu Interactive Brokers Irland (IBIE) wurden offene Orders automatisch storniert. Sie haben per E-Mail eine Bestätigung der Migration erhalten. Mit einem Klick auf die folgende Schaltfläche können Sie die stornierten Orders erneut übermitteln:

1. Melden Sie sich mit Ihren LYNX-Zugangsdaten in LYNX Basic an.

2. Eine Übersicht der stornierten Orders erscheint. Wählen Sie bei der Order, die Sie erneut übermitteln möchten die Fläche Übermitteln.

3. Das Orderticket für die gewünschte Order öffnet sich. Mit einem Klick auf Übermitteln wird die Order mit den zuletzt gewählten Parametern erneut übermittelt.

4. Wiederholen Sie die Schritte 2 und 3 für alle gewünschten Orders.

LYNX Basic bietet weniger Ordertypen und -zusätze als die Handelsplattform Trader Workstation. Somit können Sie möglicherweise nicht alle Ihre Orders erneut übermitteln.

Wir empfehlen, nach der Übermittlung der Order die Orders im Reiter Offen zu kontrollieren.  LYNX ist nicht dazu berechtigt, die Orders für Sie neu zu übermitteln.

Bei der Migration Ihres Depots zu Interactive Brokers Irland (IBIE) wurden offene Orders storniert. Sie haben per E-Mail eine Bestätigung der Migration erhalten.
Per Klick auf die folgende Schaltfläche können Sie die stornierten Orders erneut übermitteln: ► Zur Übersicht der stornierten Orders in LYNX Basic wechseln

Weitere Erläuterungen zur Übermittlung stornierter Orders erhalten Sie in diesem Artikel über die Schaltflache „Übersicht der stornierten Orders – IBIE Migration“.

Noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns per Telefon, Chat oder E-Mail. Unsere geschulten Service-Mitarbeiter stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Josephine Müller
Josephine Müller
Leiterin Neukundenabteilung